download  
online-Tutorial
"
Nahtlose Texturen..."
  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10
11  12  13   Tutorials
zurück
weiter
 

3    

Ebene löschen  

Da sich der aus der Bildquelle kopierte Ausschnitt noch in der Zwischenablage befindet, können wir nun einfach durch den Befehl "Einfügen" eine neue Ebene (Ebene 2) in unserem Dokument "Mauer" erzeugen, die wiederum den kopierten Bildbereich enthält.

Die zu drei Vierteln tranparente Ebene 1, die ja nur eine Hilfs-Konstruktion zur besseren Unterteilung des Bildes war, kann nun gelöscht werden.
Wir ergreifen sie hierfür in der Ebenen-Palette und ziehen sie auf den Papierkorb in der Leiste am unteren Rand der Palette.


Als nächstes wenden wir wieder den Verschiebungs-Filter (Filter > Sonstige Filter> Verschiebungseffekt) auf die neu eingefügte Ebene an, wobei die undefinierten Bereiche diesmal durch den verschobenen Bereich ersetzt werden.
 
Verschiebungseffekt
Abbildung 5: Einstellungen für das erneute Verschieben
Nun bleiben die verschobenen Bildviertel alle sichtbar und unsere Hilfslinien, die uns gleich noch sehr nützlich sein werden, sind präzise positioniert.
Wir können in Abbildung 6 übrigens gut erkennen, daß die Viertel jeweils diagonal ihre Plätze getauscht haben.   Ebene 2 nach Verschiebung

Ebenfalls fällt uns bei näherer Betrachtung von Abbildung 6 aber auch auf, daß die untere Bildhälfte deutlich dunkler wirkt als die obere.
Da solche Helligkeitsunter-
schiede später bei einer Textur sehr störend wären, wollen wir das unverzüglich bereinigen.

 
 
Abbildung 6: Ebene 2 nach dem Verschiebungseffekt

Wir selektieren hierfür mit dem Auswahlrechteck die untere Bildhälfte, was dank der magnetischen Hilflinien sehr einfach zu bewerkstelligen ist.
zurück
weiter